Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

HOŞGELDİNİZ

Herzlich willkommen im Gazipasa-Forum

(Angemeldete User sehen mehr Beiträge)

Ihr Reisebetreuer

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 574 mal aufgerufen
 Einfach nur so .....
christian Offline



Beiträge: 236
Punkte: 1.920

09.05.2013 08:59
Strassenhunde antworten

Hallo,

vor einigen Tagen berichteten die Gazipasa-Zeitungen: (sinngemäss zu freilaufenden Strassenhunden)

Bewohner im Ort fühlen sich gestört ...., Kinder auf Schulweg haben Angst ...., Probleme auch nachts ... Ruhestörung...

Man empfiehlt die freilaufenden Hunde ins Tierheim zu schaffen.

Heute berichtet gazipasaekspress über eine brutale Situation:
Hund erdrosselt / ertränkt !! Tierarzt konnte nicht mehr helfen....
http://www.gazipasaekspres.com/haber/asa...lamaz/2120.html

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 toter-hund.jpg  toter-hund02.jpg 
nobby Offline




Beiträge: 766
Punkte: 3.035

09.05.2013 20:00
#2 RE: Strassenhunde antworten

Was für ein trauriger Bericht. Immer wieder stelle ich mir die Frage, warum muss man Tiere quälen. Die Menschen, die das machen, sind einfach krank im Kopf. Solche Leute gibt es auf der ganzen Welt.
Insgesamt hat sich die Lage der Straßenhunde meiner Ansicht nach gebessert. Hunde "dürfen" sogar am Picknick-Platz am Strand laufen und werden auch von den Einheimischen gefüttert. Ich habe auch das erste Mal gesehen, dass Türken mit einem Hund Ball spielen. Ein schönes Bild.

Es ist auch schon ein Erfolg, dass die Zeitung über gequälte Hunde berichtet und das ein Tierarzt versucht hat, dem Hund zu helfen.

Hoffen wir, dass die Entwicklung so weiter geht.

Viele Grüße
Nobby

HELMUT Offline



Beiträge: 107
Punkte: 885

10.05.2013 03:28
#3 RE: Strassenhunde antworten

Hallo Nobby,
ich weiß, man soll nie die Hoffnung aufgeben. Aber als wir vor ein paar Jahren als mit unserem kleinen Hund spazieren gingen, schrien die Kinder und vor allem auch die Mütter und flüchteten auf die andere Straßenseite. Ein solches Verhalten wird schon von Kind an eingeimpft. Das ist aus den Köpfen wohl schwer heraus zu bekommen. U. a. ist auch der Koran daran Schuld, der Hunde als unreine Tiere ausweist. Obwohl wahrscheinlich vom Sinn her gemeint war, dass man sie nicht essen soll. Mohammed war ja Schafhirt und hatte bestimmt damals auch Hunde zum hüten gehabt. Aber dass Hund, Schweine u. a. als unreine Tiere bezeichnet wurden, hat dazu geführt, dass diese Tiere verteufelt werden.
Zu meiner Frau sagte mal eine Nachbarin, wenn sie Hunde im Hause hat, würden keine Engel in das Haus kommen. Da spielt mal wieder der Aberglauben zusätzlich mit. Auf dem Land wird sich das wohl noch lange halten.
Eine ihrer besten Freundinnen in Istanbul ist Tierärztin, siehe http://emelbasaran.com/ Sie hat sehr viele türkische Kunden mit Hunden. Aber Istanbul ist halt nicht mit dem Süden zu vergleichen. Hoffen wir, dass sich das Verhalten in Gazipasa langsam bessert und nicht wieder massenweise Hunde vergiftet werden, wie vor ein paar Jahren.

christian Offline



Beiträge: 236
Punkte: 1.920

29.11.2013 22:46
#4 RE: Strassenhunde antworten

Hallo,
heute mal wieder ein Artikel aus gazipasahaber:

"mangels Futter plündern die Hunde nun Mülltonnen ..."

So sieht es dann aus:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 strassenhunde11-13.jpg 
HELMUT Offline



Beiträge: 107
Punkte: 885

01.12.2013 04:07
#5 RE: Strassenhunde antworten

Wenn ich mir die Straßenränder in der Türkei betrachte, sieht es nicht besser aus. Diesen Dreck haben aber Menschen weggeworfen. Darüber wird nicht berichtet, aber wenn ... Hunde, dann muss es gleich in die Zeitung

Anubis Offline



Beiträge: 7
Punkte: 85

01.12.2013 23:19
#6 RE: Strassenhunde antworten

Die Strassenhunde sind schon ein grosses Problem.Auf der D400 sind mir schon öffter Hunde vom Strassenrand vor mein Auto gerannt.Ich konnte immer noch gerade ausweichen.(auch dem Gegenverkehr)Wenn so ein grosser Hund durch die Frontscheibe fliegt ist das lebensgefährlich.

christian Offline



Beiträge: 236
Punkte: 1.920

04.01.2014 04:35
#7 RE: Strassenhunde antworten

Hallo,
heute wieder Thema in den Medien, siehe:
http://www.gazipasasahil.com/gazipasa-gu...-sikayet-kopege

Aus dem Artikel geht wohl hervor, das die meisten "Bürgerbeschwerden" in Gazipasa dieses Thema betreffen ...

Ich selber habe nichts gegen Hunde, seit einem Vorfall letzten November am Stadtstrand, wo urplötzlich 6 Hunde bellend, knurrend, zähnefletschend und sehr aggressiv auftauchten, sehe ich es mittlerweile wie viele Einwohner.

Ich habe auch keine Lust, mich beissen zu lassen. Die Situation hat dann ein freundlicher Mensch erkannt und die Hunde abgelenkt bzw. beruhigt, sodass wir das Gelände bei den Strandbungalows verlassen konnten.

Sowas muss man sich nicht gefallen lassen.

Wenn Tiere krank oder gestört sind, wäre eine Unterbringung im Tierheim sicherlich OK, da bekommen sie auch was ordentliches zu fressen.

Ist halt nur meine Erfahrung / Meinung.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 strassenhunde01-14.jpg 
 Sprung  

Dieses Forum ist privat und wird moderiert.
Nur angemeldete Mitglieder können hier teilnehmen!



Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor